Verkaufsbedingungen für die Gepäck-Option

Anwendungsbedingungen
Dieser Service richtet sich an Fluggäste, die zusätzlich zur erlaubten Freigepäckmenge ein oder mehrere weitere Gepäckstücke aufgeben möchten. Jedes zusätzliche Gepäckstück darf maximal
23 kg wiegen, die maximale Größe beträgt 158 cm (Breite + Höhe + Tiefe). Je nach Flugzeugtyp kann die Anzahl der zusätzlichen Gepäckstücke begrenzt werden.

In folgenden Fällen kann keine Gepäck-Option erworben werden:
  • Für Kleinkinder unter zwei Jahren, die auf dem Schoß eines Elternteils reisen
  • Für die Beförderung von Haustieren (in der Kabine oder im Frachtraum)
  • Für die Beförderung von Sportausrüstungen, für die ein Sondertarif zur Anwendung kommt
Kaufbedingungen
Möglichkeiten für die Bezahlung Ihrer Übergepäckgebühren:
  • bei der Online-Buchung des Tickets,
  • jederzeit nach der Buchung Ihres Tickets bis spätestens 30 Stunden* vor Abflug über die Rubrik „Anzeige/Änderung Ihrer Buchungen“,
  • ab bestimmten Abflughäfen beim Online-Check-in** für Flüge, die von Air France durchgeführt werden.
In folgenden Fällen können Sie die Gepäck-Option nicht beim Online Check-in begleichen:
  • Wenn Sie über die Website einer anderen Fluggesellschaft einchecken.
  • Wenn Sie von oder nach Abidjan, Amman, Bamako, Brazzaville, Conakry, Cotonou, Damaskus, Douala, Kinshasa, Lagos, Lomé und Yaoundé fliegen.

Bei Reisen mit dem Kombiticket für Flug und Zug tgvair kann die Gepäck-Option nicht online gebucht werden.

Die Gepäck-Option ist auf den meisten Websites www.airfrance.com** buchbar.
In bestimmten Ländern können die Gepäckgebühren auch im Reisebüro beglichen werden. Die Option ist namensgebunden und nicht erstattbar. Setzen Sie sich bitte vor Meldeschlusszeit mit Ihrer Verkaufsstelle in Verbindung, wenn Sie die Gepäck-Option auf einen anderen Flug übertragen möchten.
Bei Umsteigeverbindungen beziehen sich die Gebühren für die Gepäck-Option auf die gesamte Strecke (Abflugort/Zielort), dies gilt ausschließlich für Flüge, die von Air France durchgeführt werden.

Zahlungsmittel
Die Gepäck-Option kann online beglichen werden, wenn die Bezahlung mit Kreditkarte erfolgt. Die Gebühren sind online 20 % günstiger als am Flughafen, an den Check-in-Automaten oder den Air France Schaltern.

Flying Blue Vorteile
Flying Blue Mitglieder können ihre Meilen ausschließlich über die Rubrik „Anzeige/Änderung Ihrer Buchungen“ in eine Gepäck-Prämie einlösen. Dabei wird keine Online-Ermäßigung angeboten.

Flying Blue Silver-, Gold- oder Platinum-Mitglieder können zusätzlich zum erlaubten Freigepäck ein weiteres Gepäckstück kostenfrei mitnehmen. Die Online-Ermäßigung auf die Gepäckgebühr gilt deshalb für alle weiteren Gepäckstücke, wenn die Bezahlung mit Kreditkarte erfolgt. Kunden, die mit einem Prämienticket fliegen, können die Gepäck-Option nur beim Online Check-in bezahlen.


* Bis zu 3 Tage vor Abflug:
- Nach oder von: Abidjan, Abuja, Accra, Bamako, Bangui, Brazzaville, Buenos Aires, Caracas, Conakry, Cotonou, Dakar, Douala, Kinshasa, Lagos, Libreville, Lima, Lomé, Luanda, Lusaka, Malabo, N'Djamena, Niamey, Nouakchott, Ouagadougou, Paramaribo, Port Harcourt, Pointe Noire, Riad, Santiago de Chile, São Paulo und Yaoundé.
- Unabhängig vom Reiseziel auf folgenden länderspezifischen Websites von Air France: Äquatorialguinea, Algerien, Benin, Burkina Faso, Côte d'Ivoire, Demokratische Republik Kongo, Gabun, Kamerun, Kongo, Mali, Marokko, Niger, Nigeria, Senegal, Togo, Tschad, Tunesien, Zentralafrikanische Republik.

** Ausgenommen auf folgenden länderspezifischen Websites von Air France: Australien, Neukaledonien, Slowakei, Slowenien, Südkorea.