Biarritz entdecken: Surfer-Paradies und baskische Traditionen

Die etwas mehr als 26 000 Einwohner zählende Stadt Biarritz im Département Pyrénées-Atlantiques profitiert von einer einzigartigen geographischen Lage. Direkt am Atlantischen Ozean und unweit von den Pyrenäen und der spanischen Grenze gelegen, ist Biarritz einer der beliebtesten Badeorte an der französischen Atlantikküste.
Biarritz war einst ein kleiner, auf den Walfang spezialisierter Fischerhafen, bis sich die Meeressäuger im 17. Jahrhundert von der Küste entfernten. Auch wenn die Vorzüge des Badens schon lange von den Bewohnern der Stadt Biarritz geschätzt wurden, wird dieses Vergnügen doch erst im 18. Jahrhundert zu einer wahren Freizeitaktivität.
Nicht nur Viktor Hugo, sondern auch Napoleon III. und die Kaiserin Eugénie verfallen schnell dem Charme des Badeortes. Das kleine baskische Dörfchen entwickelt sich so allmählich zu einem bekannten Reiseziel, das zahlreiche Könige und Prinzen anzieht. Dank der zahlreichen Wohlhabenden, die sich vermehrt in der Stadt niederlassen, wird nun das Angebot an Aktivitäten und Sportereignissen in der Stadt immer mehr erweitert und so kamen Golfanlagen oder Pferderennbahnen hinzu. In der Zwischenkriegszeit wird Biarritz zu einer Stadt der Feste, die viele Stars und Sternchen anzieht. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs blüht der Familientourismus in Biarritz auf und an den Stränden der Stadt sind schon die ersten Surfer zu sehen.
Das touristische Angebot der Stadt wird zunehmend erweitert, z.B. um Thalassotherapie, Reiseunternehmen etc.
Heute ist Biarritz als Badeort und Surfer-Paradies in der ganzen Welt bekannt. Bei einem Aufenthalt in Biarritz sollte man sich auf keinen Fall die lokale Küche entgehen lassen: dazu gehören Fisch und Meerestiere oder typisch baskische Gerichte. Die reichhaltige und zugleich bürgerliche Küche des Südwestens Frankreichs (Schinken aus Bayonne, Ente etc.) ist eine der meist geschätzten des Landes.

Ihr Aufenthalt mit Air France in Biarritz: Buchung Flugtickets, Unterkunft…

Sie wollen Ihren Urlaub in Biarritz verbringen? Air France bietet die Möglichkeit, über die Internetseite airfrance.de direkt online einen Flug nach Biarritz zu buchen.
Air France fliegt täglich mehrere Male ab verschiedenen deutschen Städten wie München, Hamburg, Berlin und vielen weiteren nach Biarritz und bietet somit eine schnelle, unkomplizierte Lösung, um von Deutschland an die französische Atlantikküste zu gelangen. Weitere Informationen zu Start- und Zielflughäfen (Flughafentransfer, Parken, Check-In etc.) sowie zum Anschlussflug in Paris finden Sie unter der Rubrik Am Flughafen .
Nutzen Sie die zahlreichen Air France Serviceleistungen zur Vorbereitung Ihrer Reise: Sitzplatzwahl für Ihren Flug nach Biarritz, Service für Familien, für Schwangere und allein reisende Kinder, Buchung einer Unterkunft (Hotelzimmer, Gästezimmer, Hütte, Campingplatz etc.), Buchung eines Mietwagens am Flughafen etc.
Egal aus welchem Grund Sie Ihre Reise nach Biarritz antreten (Thalassotherapie, Familienurlaub, Dienstreise etc.), sollten Sie die Gelegenheit nutzen um einige sehenswerte Orte des Baskenlandes zu entdecken: die Kaiserliche Kapelle, den Leuchtturm, das Meeresmuseum Cité de l'Océan, das Historische Museum Biarritz etc. Und warum nicht einen Wagen mieten und einen Ausflug ins Hinterland unternehmen? Entdecken Sie kleine baskische Dörfer rund um Biarritz oder feiern Sie im Sommer bei dem bekannten Volksfest „Fêtes des Bayonne" mit.

Weitere Informationen über Biarritz: