Entdecken Sie Hanoi, die Hauptstadt Vietnams

Hanoi ist die Hauptstadt Vietnams und zählt nicht weniger als drei Millionen Einwohner. Dennoch ist sie nur die zweitgrößte Stadt nach Hô-Chi-Minh-Stadt, der größten und dynamischsten Stadt des Landes. Hanoi befindet sich im Norden Vietnams an den Ufern des Roten Flusses.
Hanoi wurde im Jahre 1010, damals noch mit Namen Thang Long, gegründet und entwickelt sich rasant zum politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum Vietnams. Die Stadt wechselte im Laufe der Zeit häufig ihren Namen, je nachdem, welche Dynastie gerade herrschte, aber bewahrte sich stets ihre Dynamik und ihre Kraft.
Im Laufe des 20. Jahrhunderts ist Hanoi Hauptstadt Französisch-Indochinas, dann Hauptstadt der Demokratischen Republik Vietnam und schließlich der Sozialistischen Republik Vietnam. Im 19. Jahrhundert wandelt sich das Stadtbild: Hanoi wird zu einer wahrhaft grünen Großstadt. Städtische Umbaumaßnahmen werden umgesetzt. Heute findet man im Herzen der Stadt zahlreiche Seen.
Möchten Sie die Hauptstadt Vietnams bei Ihrer nächsten Reise nach Südostasien erkunden? Bei Air France können Sie Ihren Flug nach Hanoi online buchen. Genießen Sie den erstklassigen Service einer renommierten Fluggesellschaft. Unsere Flüge nach Vietnam starten von zahlreichen internationalen Flughäfen und erfordern möglicherweise einen Anschlussflug in Paris. Schauen Sie doch gleich nach unseren günstigen Flug-Angeboten!

Ihr Aufenthalt in Hanoi: diese Orte und Sehenswürdigkeiten muss man gesehen haben

Während Ihres Aufenthalts in Hanoi können Sie eine Vielzahl an Tempeln und Gebäuden in traditioneller vietnamesischer Architektur besichtigen: die Einsäulenpagode, die Tran-Quoc-Pagode, die The-Huc-Brücke etc. Der Literaturtempel wurde zu Ehren Konfuzius und seiner Lehren erbaut. Er gilt als erste Universität Vietnams und ist ein Ort der Ruhe und Meditation. Bei einem Spaziergang entlang der Phan-Dinh-Phung-Straße, wo sich die meisten Botschaften der Stadt Hanoi befinden, können Sie wunderschöne Gebäude im Kolonialstil bewundern.
Wenn Sie mehr über die Geschichte der Stadt und des Landes erfahren möchten, empfehlen wir einen Besuch im Historischen Nationalmuseum Vietnam im Ho-Chi-Minh-Museum sowie dem Ho-Chi-Minh-Mausoleum und im Museum der Vietnamesischen Frau. Wenn Sie mehrere Tage in Hanoi bleiben, können Sie zusätzlich noch das Museum der Schönen Künste, das Volkskundemuseum und das Luftwaffenmuseum besichtigen. Verpassen Sie unter keinen Umständen das Wasserpuppentheater. Dies ist eine traditionelle Vorstellung, bei der man auf originelle und spielerische Weise einen Eindruck vom Leben auf dem vietnamesischen Lande vermittelt bekommt.
Die grüne Großstadt Hanoi besitzt eine Vielzahl an Parkanlagen und Seen: der Hoan-Kiem-See, auch „See des zurückgegebenen Schwertes" genannt, der West-See und der Trúc Bạch-See sind nur einige. Familien können sich auf dem Trúc Bạch-See auf eine Fahrt mit dem Wassertretboot oder auf eine Dampferfahrt auf dem Bay-Mau-See freuen.
Während Ihres Aufenthalts in Vietnam sollten Sie die vietnamesische Küche genießen, beispielsweise die „Pho"-Suppe oder Krabben- und Tintenfischbeignets. Entdecken Sie Vietnam und buchen Sie jetzt Ihren Flug nach Hanoi mit Air France.

Mehr über Hanoi erfahren