Auf Entdeckungstour durch die größte Stadt Nigerias: Lagos

Lagos, am Golf von Guinea, ist eine der größten Städte Afrikas und die ehemalige nigerianische Hauptstadt. Lagos gilt als der größte Hafen des afrikanischen Kontinents und ist das Wirtschafts- und Handelszentrums Nigerias. Rund 8 Millionen Menschen leben in und um die Stadt.
Im 18. Jahrhundert nimmt Lagos seine Handelsbeziehungen mit Europa auf und wird 1861 eine britische Kolonie. Nach und nach wird das gesamte nigerianische Gebiet zur britischen Kolonie. Lagos wird zur Hauptstadt Nigerias ernannt. Ihren Status als Hauptstadt behält die Stadt bis zur Unabhängigkeit im Jahre 1960. Lagos erfährt ein enormes Wachstum. Um den Aufschwung und die Rivalitäten zwischen den verschiedenen Ethnien einzudämmen, entzieht die nigerianische Regierung der Stadt ihren Status und ernennt 1976 Abuja zur Hauptstadt.
Die Stadt Lagos befindet sich in einer Lagune. Ein Teil des Stadtgebiets befindet sich auf Inseln, die über Brücken mit dem Festland verbunden sind. Die Innenstadt, das gleichzeitig das Geschäftsviertel ist, befindet sich auf einer solchen Insel, der Insel Lagos. Ein neues Geschäftsviertel - die "Eko Atlantic City"- wurde auf einer künstlich angelegten Insel errichtet.
Das Klima in Lagos zeichnet sich durch hohe Temperaturen über das ganze Jahr hinweg aus.
Dennoch ist es ratsam, die Reisezeit auf die Monate zwischen November und Februar zu legen, wenn die Zeit der Niederschläge vorüber ist. Entdecken Sie Nigeria mit der Fluggesellschaft Air France und buchen Sie einen Flug nach Lagos.
Buchen Sie Ihre Flugtickets online und profitieren Sie von besten Air France-Preisen.

Ihr Urlaub in Lagos: Sehenswürdigkeiten und Besichtigungstouren

Auch wenn Lagos als touristisches Reiseziel in Afrika eher unbekannt ist, so bietet die Stadt doch die Möglichkeit, eine der interessantesten Regionen auf dem afrikanischen Kontinent kennenzulernen. Sei es aus kultureller, historischer Sicht oder aus Interesse an der Natur: Nigeria besitzt eine Reihe bemerkenswerter Orte, die man besuchen sollte.
Der Freedom Park in Lagos gehört zu den Orten, die man gesehen haben muss. Er befindet sich in einem ehemaligen Kolonialgefängnis und ist heute für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Freedom Park ist in Gedenken an die Kolonialepoche erbaut worden und soll das historische Erbe Nigerias erhalten.
Scheuen Sie auch nicht davor zurück, sich weiter ins Landesinnere zu begeben. Denn Sie werden über die Vielfalt der nigerianischen Landschaften (Wälder, Berge, Savanne, Sahelwüste etc.) und über die außergewöhnliche Tierwelt staunen. Möchten Sie während Ihres Aufenthalts in Lagos wilde Tiere beobachten? Dann gehen Sie auf Exkursion im Nationalpark Yankari! Der Nationalpark Yankari gilt als einer der besterhaltenen Naturreservate Westafrikas und bietet die Möglichkeit, verschiedene Tiere wie Elefanten, Büffel, Gazellen, Krokodile und sogar Löwen zu beobachten.
Warten Sie nicht länger und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise nach Nigeria! Schauen Sie doch gleich nach unseren günstigen Flug-Angeboten für Lagos ! Beachten Sie bitte, dass für die Einreise nach Nigeria ein Reisepass und ein gültiges Touristenvisum benötigt werden. Wenn Sie einen Mietwagen buchen möchten, achten Sie bitte darauf, nur tagsüber zu fahren. Bitte beachten Sie auch die Reisehinweise auf der offiziellen Website des Auswärtigen Amtes.

Mehr über Lagos erfahren