Lyon entdecken - Stadt mit Geschichte und berühmter Gastronomie

Lyon im Südosten Frankreichs an den Ufern der Rhône und der Saône ist eine der bedeutendsten Städte des Landes. Mit mehr als 480 000 Einwohnern ist sie die Nummer drei unter den größten Städten Frankreichs.
Zwar war der Ort schon seit der Frühgeschichte besiedelt, doch erfolgte die eigentliche Gründung der Stadt Lyon (Lugdunum) erst im 1. Jh. v. Chr durch die Römer. Später war der Ort Hauptstadt der Provinz Gallia Lugdunensis, dann Hauptstadt Galliens und wurde schließlich während der Herrschaft Augustus ausgebaut und finanziell gestärkt. Im 19. Jahrhundert wurde Lyon durch den Aufstand der Seidenweber, den Canuts, bekannt.
Lyon hat sein architektonisches Erbe, das die römische Epoche bis zum 20. Jh. umfasst, durch die Jahrhunderte erhalten können. Dank der zahlreichen und vielfältigen Kulturgüter sind mehrere Stadteile (die Altstadt, die Halbinsel, die Hügel von Croix Rousse und von Fourvière) von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.
Heute ist die Stadt Lyon vor allem auf die petrochemische Industrie, aber auch auf Pharmazie und Biotechnologien spezialisiert.

Was kann man in Lyon unternehmen?

Für Ihren Aufenthalt in Lyon empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang auf den Hügeln von Croix Rousse zu den Traboules. Kehren Sie bei dieser Gelegenheit in das Haus der Canuts ein, eine ehemaligen Seidenweber-Werkstatt, wo Sie sich über die Geschichte dieser berühmten Arbeiter und über ihren Aufstand informieren können.
In den Gassen der Altstadt können Sie in den Genuss eines Puppenspiels kommen und in einem der zahlreichen Restaurants eines der vielen typischen Gerichte der Region probieren: Andouillette, Quenelles de brochet - Hechtklößchen, die Käsespezialität Cervelle de Canut, Paralinenkuchen etc. Nehmen Sie die Seilbahn für eine Fahrt auf den Hügel von Fourvière, von dem Sie einen wunderbaren Blick über die Stadt haben. Auf dem Place des Terreaux können Sie den Springbrunnen von Bartholdi bewundern, der die vier großen Flüsse Frankreichs repräsentiert.
Gönnen Sie sich am Ende des Nachmittags an den Ufern der Rhône ein Gläschen in der Sonne, z.B. auf einem der Boote, die am Ufer anliegen. Abhängig von der Jahreszeit, in der Sie Ihre Reise nach Lyon planen, können Sie bei einem der zahlreichen Feste der Stadt dabei sein. z.B. dem Lichterfest „Fête de la Lumière" (Anfang Dezember) oder dem Festival „Les Nuits de Fourvière" (im Sommer).
Lassen Sie sich von Lyon und seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten verzaubern: eine dynamische Stadt, die Lust auf mehr macht!

Ihr Air France-Flug nach Lyon

Sie möchten bei der Fluggesellschaft Air France einen Flug nach Lyon buchen?
Wollen Sie nach Lyon verreisen, dann einfach auf der Internetseite airfrance.de nach passenden Flügen suchen und Flugtickets online buchen. Wenn Sie über die Internetseite buchen, profitieren Sie von günstigsten Preisen und Sie können jederzeit vor Abflug Ihre Buchung einsehen oder ändern .
Air France bietet Direktflüge zwischen Stuttgart-Lyon
und Düsseldorf-Lyon und weitere Flüge nach Lyon aus vielen deutschen Städten mit Anschlussflug in Paris. Je nach Ankunftszeit Ihres Fluges auf dem Flughafen Paris-Charles de Gaulle können Sie entscheiden, ob Sie den zweiten Teil der Reise lieber mit dem Zug fortsetzen wollen. Denn mit der TGV-Anbindung tgvair sind Sie ab dem Bahnhof Paris-Charles de Gaulle in weniger als 2 Stunden am Bahnhof Lyon Part-Dieu.

Weitere Informationen über Lyon: