Entdeckungsreise nach Manaus, zur Pforte in das Amazonasgebiet

Ein paar Worte über Manaus

Manaus liegt an der Mündung des Rio Negro im Herzen des Amazonas und wurde 1669 durch die Portugiesen gegründet. Es ist heute die Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas und mit 2 Millionen Einwohnern die größte Stadt von Amazonien. Die sowohl historische als auch ganz moderne Architektur und die besondere Lage, der die Stadt die Bezeichnung Dschungelmetropole verdankt, machen Manaus zu einer der atypischsten Städte Brasiliens.
Die Stadt hat sich ab dem 19. Jahrhundert dank dem aus Gummibäumen gewonnenen Kautschuk entwickelt. Manaus ist eine Stadt die überrascht und bezaubert, deren feuchte Schwüle jedoch auf den Reisenden lastet, wenn sie die Straßen der Stadt durchstreifen und die Überreste der Kolonialzeit bewundern. Heute ist Manaus eines der wichtigsten Industriezentren von Brasilien.
Die Stadt zieht vor allem Reisende an, die in ein riesiges und geheimnisvolles Ökosystem eintauchen möchten: das Amazonasgebiet. Dieses lässt sich am besten mit einem Kanu entdecken, mit dem man langsam über das Wasser gleitet und dabei den Gesängen der Vögel in den Baumwipfeln lauscht. Gehen Sie in dieser Stadt auf Entdeckungsreise, und buchen Sie Ihr Ticket Berlin - Manaus auf unserer Website. Air France bietet regelmäßige Flüge mit Zwischenstopp in Rio de Janeiro oder São Paulo an.

Was gibt es in Manaus zu besichtigen?

Zu den Besonderheiten zählt zweifellos das Teatro Amazonas, das Opernhaus von Manaus. Dieses ungewöhnlichste Gebäude der Stadt wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut. Es wurde vom Garnier-Palast in Paris inspiriert, die Kuppel ist mit Dachziegeln in den Farben der brasilianischen Flagge gedeckt und es fasst bis zu 700 Menschen. Die Markthalle Mercado Municipal Adolpho Lisboa zählt ebenfalls zu den Orten, die man in Manaus unbedingt besucht haben sollte.
Gegenüber den schwimmenden Docks des Hafens gelegen, ist dies der ideale Ort zum Flanieren, wobei Sie gleichzeitig lokale Produkte und Reisesouvenirs erstehen können. Obwohl Manaus inmitten des Amazonasgebiets liegt, sieht man vom Regenwald nur ganz wenig. Allerdings haben einheimische Künstler die Wände in der Stadt in den Farben des Dschungels bemalt.
Machen Sie Abstecher zum Palacio Rio Negro, dessen Besichtigung sich auch von Innen lohnt, ins Kulturzentrum Palacete Provincial und zur Kirche Sao Sebastiao. Für Liebhaber von Museen bietet sich ein Besuch des Museu do Seringal Vila Paraiso an. Das ehemalige Anwesen eines Kautschukbarons liegt außerhalb der Stadt und zeigt, wie früher Kautschuk gewonnen wurde.
In der Umgebung von Manaus können Sie auch den Strand Praia da Luna besuchen und in den Wassern des Rio Negro baden. Manaus ist vor allem ein idealer Ausgangspunkt für einen ein- oder mehrtägigen Ausflug in den Regenwald. Eine Bootsfahrt auf dem Amazonas wird Ihnen unvergessliche Erinnerungen bescheren. Sie können dabei Piranhas, rosa Flussdelfine und Alligatoren sehen.

Einige praktische Informationen, die man vor dem Abflug nach Manaus wissen sollte

In Manaus herrscht äquatoriales Klima, die Durchschnittstemperaturen liegen bei etwa 25° C. Die beste Reisezeit für den Besuch der Stadt und ihrer Umgebung sind die Monate Juni bis Oktober, um dem Monsun aus dem Weg zu gehen. Dies ist eine der stürmischsten Regionen auf der Welt.
Zwischen Berlin und Manaus liegen im Sommer 6 Stunden und im Winter 4 Stunden Zeitunterschied. Die offizielle Landeswährung ist der brasilianische Real (BRL).
Gerade in dieser brasilianischen Region kann eine Impfung gegen Gelbfieber empfehlenswert sein. Konsultieren Sie vor der Reise Ihren Arzt und erkundigen Sie sich nach möglichen anderen Impfungen (allgemeine Impfungen, Typhus, Hepatitis A).
Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Brasilien einen Reisepass, der mindestens 6 Monate nach der Ausreise gültig sein muss. Solange der Aufenthalt 3 Monate nicht überschreitet, ist kein Visum erforderlich. Bei der Einreise auf brasilianisches Gebiet erhalten Sie von den Zollbehörden eine Cartão de Entrada/Saída, die Sie bis zur Ausreise aufbewahren müssen.

Weitere Informationen über Manaus