Südafrika und seine unendlich abwechslungsreichen Landschaften

Südafrika ist ein Land mit einer Fläche von mehr als 1,2 Millionen km2 und 49 Millionen Einwohnern. Man spricht hier elf Sprachen, darunter Englisch und Zulu. Im Osten wird Südafrika vom Indischen Ozean und im Westen vom Atlantischen Ozean begrenzt. Um das Kap herum herrscht mediterranes Klima, im Gebiet von Durban subtropisches Klima und in der Karoo ist es heiß. Die Biodiversität des Landes ist beeindruckend groß. Bei Rundfahrten treffen Sie auf Steppen-, Savannen- und Wüstenlandschaften, unendliche Strände mit kristallklarem Wasser, Berge, aber auch große Städte und kleine Zulu-Dörfer, in denen die Zeit stehengeblieben ist. In Kapstadt (auf Englisch Cape Town) gelangen Sie von modernen und prunkvollen Vierteln in sehr arme Townships. Ein Muss ist ein Besuch der ausgedehnten Tierreservate, in denen Sie die größte Artenvielfalt wilder Tiere auf dem afrikanischen Kontinent vorfinden. Die zweiundzwanzig Naturreservate bieten eine sehr gute touristische Infrastruktur. Hier können Sie Löwen, Geparden, Nashörner, Leoparden, Elefanten, Büffel, Giraffen, Krokodile, Nilpferde und alle Arten von Vögeln ganz in Ruhe beobachten. Die Fluggesellschaft Air France bietet viele Flüge nach Südafrika an. Damit Sie Ihren Aufenthalt optimal vorbereiten können, vergessen Sie nicht, sich einige Wochen vor der Abreise über die notwendigen Formalitäten zu informieren.

Eine Reise durch die unberührten Landschaften Südafrikas

In Südafrika gibt es fantastische Landschaften, wie das zerklüftete Bergmassiv der Drakensberge. Dort können Sie den Blyde River Canyon bestaunen, einen der schönsten des Landes. Die lange Bergkette der Drakensberge zieht sich von Mosambik bis zur Provinz Kap. Einige Gipfel erreichen eine Höhe von mehr als 3000 Metern. Im Süden können Sie die Karoo-Wüste und das Tal der Trostlosigkeit besuchen. Östlich vom Kap lädt die Weinstraße zu gelegentlichen Aufenthalten und Verkostungen ein. Ebenfalls sehenswert sind die Cango Caves, dort gibt es Fresken mit Buschmannzeichnungen. Am Fluss Oranje können Sie die Augrabies Wasserfälle bestaunen, die 146 m in die Tiefe stürzen. Nicht weit von dort liegen die Diamantenminen von Kimberley, die man ebenfalls nicht verpassen sollte.

Entdecken Sie die großen Städte Südafrikas

In Südafrika gibt es drei offizielle Hauptstädte: Pretoria, Kapstadt und Johannesburg. Pretoria wird auch die Stadt der Jacarandabäume genannt, denn diese Bäume gibt es dort zu Tausenden und während der Blüte verleihen sie der Stadt eine blasslila Farbe. Kapstadt liegt an der Tafelbucht und ist die südlichste Stadt des afrikanischen Kontinents. Johannesburg dagegen ist die reichste Stadt des Landes und spielt bei der Entwicklung Südafrikas eine wichtige Rolle.

Bereiten Sie Ihre Reise nach Südafrika vor