Ältere Reisende

Wir möchten, dass Sie sich bei uns an Bord wohlfühlen.
Stellen Sie sich ganz nach Wunsch eine Reise à la carte zusammen!
Aufgrund der Gesundheitskrise hat Air France strikte Maßnahmen ergriffen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Eine Reise im Zeichen des Wohlbefindens

Einige Länder verlangen Reisedokumente, eine Quarantäne nach der Einreise, das negative Testergebnis eines kürzlich durchgeführten Covid-19-Tests oder ärztliche Atteste. Bitte informieren Sie sich über die Einreise- und Aufenthaltsbedingungen Ihres Transit- und Ziellandes. Mehr dazu erfahren Sie auf TravelDoc.

Bitte informieren Sie sich über die Hygienemaßnahmen am Flughafen.

An Bord unserer Flugzeuge ist das Tragen einer chirurgischen Maske Pflicht. Denken Sie daran, mehrere chirurgische Masken auf die Reise mitzunehmen. Gegen Vorlage eines ärztlichen Attests kann in bestimmten Fällen jedoch eine Ausnahme von der Tragepflicht gewährt werden.
Auf Ihrem Flug genießen Sie den Komfort und die Servicequalität von Air France – unabhängig von Ihrer Reiseklasse. Sie fliegen in Economy? Sichern Sie sich mit der Option Sitzplatz Plus mehr Platz für Ihre Beine!
Cliquer pour replier le bloc
Sie müssen aus gesundheitlichen Gründen spezielle Kost zu sich nehmen? Diätkost ohne Sauce, salzarme Kost oder Gerichte für Diabetiker: Auf Flügen mit einer Flugdauer von über 2 Stunden und 30 Minuten können Sie eine Sondermahlzeit bestellen.
Sie wünschen sich ein kulinarisches Highlight an Bord? Traditionsmenü, „Une Sélection LENÔTRE“, Italia oder Fischmenü: Entscheiden Sie sich für ein A-la-carte Menü von Air France!

Die A-la-carte Menüs sind für die meisten Langstreckenflüge in Premium Economy oder Economy buchbar, damit Sie sich auf ein besonderes gastronomisches Erlebnis freuen können.
Cliquer pour replier le bloc

Tipps für Ihre Flugreise

Air France unternimmt alles, damit Ihre Reise bestens verläuft. 

  • Achten Sie auf weite, bequeme Kleidung.
  • Finden Sie sich frühzeitig am Flughafen ein, damit Sie genug Zeit zum Einchecken und zum Erreichen der Abflughalle haben.
  • Trinken Sie während des Fluges regelmäßig, vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke.
  • Bewegen Sie sich möglichst viel. Bringen Sie Ihren Kreislauf mit Bewegungsübungen in Schwung.
  • Tragen Sie Stützstrümpfe oder Stützstrumpfhosen, um Durchblutungsstörungen zu vermeiden.
  • Denken Sie daran, Ihre Medikamente und die ärztliche Bescheinigung im Handgepäck mitzunehmen, wenn Sie in regelmäßigen zeitlichen Intervallen Medikamente einnehmen müssen.
  • Wenn die Zeitverschiebung in Ihrem Reiseland über 3 Stunden beträgt: Versuchen Sie, sich bereits einige Tage vor der Reise an den Tagesrhythmus Ihres Reiselandes zu gewöhnen, indem Sie später oder früher ins Bett gehen. Setzen Sie sich nach Ihrer Ankunft möglichst dem Tageslicht aus – es trägt dazu bei, dass Sie sich schneller von der Zeitverschiebung erholen. Die Einnahme von Schlafmitteln während des Fluges ist nicht empfehlenswert.
Wenn Sie Träger einer medizinischen Vorrichtung sind oder spezielle medizinische Artikel benötigen (Herzschrittmacher, Prothese, medizinische Behandlung usw.), können Sie bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen aufgefordert werden, einen Nachweis vorzulegen (ärztliche Bescheinigung, auf Ihren Namen ausgestelltes Rezept usw
nach oben