Gepäck

Wie viele Gepäckstücke können Sie aufgeben? Wie groß und schwer dürfen die Gepäckstücke sein? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Vorbereitung des aufzugebenden Gepäcks.
Wenn Sie Ihren Flug bereits gebucht haben, rufen Sie bitte die Seite Ihre Buchungen auf. Dort finden Sie persönliche Gepäckinformationen zu Ihrer gebuchten Reise. Diese sind auch auf Ihrem Reisememo aufgedruckt.
Die auf dieser Seite angegebenen Air France Regeln gelten in den meisten Fällen, vorausgesetzt, Ihr Flug trägt eine Air France Flugnummer (z. B. AF123). Bitte informieren Sie sich auch über die Regeln, die für Ihren Rückflug gelten.

  • Reise mit einem Direktflug (ein Abflug, eine Ankunft) mit Air-France-Flugnummer: In diesem Fall gelten die Air-France-Regeln pro Flug.
  • Reise mit Abflug- oder Zielflughafen in den USA oder Kanada, wobei der 1. Transatlantikflug eine Air-France-Flugnummer hat: In diesem Fall gelten die Air-France-Regeln für alle Flüge Ihrer Reise (Hin- und Rückreise).
  • Reise mit Umsteigeverbindung, wobei der erste Flug, mit dem der Kontinent (oder das Land innerhalb eines Kontinents) gewechselt wird, eine Air-France-Flugnummer hat: Die Air-France-Regeln gelten für alle Flüge bis zum Zielflughafen.
    Bitte beachten Sie die für Ihre Rückreise geltenden Regeln.

In allen anderen Fällen konsultieren Sie bitte die Internetseite der den Flug durchführenden Fluggesellschaft.

Anzahl der Gepäckstücke

Im Preis Ihres Tickets enthaltene Freigepäckmenge

Ihre Freigepäckmenge hängt von der gewählten Flugklasse, Ihrem Tarif und gegebenenfalls Ihrem Flying-Blue-Status ab.
Die Gepäckinformationen werden angezeigt, wenn Sie Ihre Flüge auswählen.

Sie haben Ihr Ticket schon gebucht? Alle Informationen zum Gepäck finden Sie in der Rubrik Meine Buchungen.

Anzahl der Freigepäckstücke nach Reiseklasse
  • In Economy (Light-Tarif) ist das aufgegebene Gepäck nicht im Flugpreis inbegriffen.
  • In Economy (außer Light-Tarif): 1 Freigepäckstück bis zu maximal 23 kg.
  • In Premium Economy: 2 Freigepäckstücke à maximal 23 kg.
  • In Business: 2 Freigepäckstücke à maximal 32 kg.
  • In La Première: 3 Freigepäckstücke à maximal 32 kg.

FLYING BLUE-MITGLIEDER ODER SKYTEAM ELITE- UND ELITE PLUS-MITGLIEDER

Als Flying Blue Silver-, Gold- oder Platinum-Mitglied oder als SkyTeam Elite- oder Elite Plus-Mitglied können Sie ein zusätzliches Freigepäckstück mitnehmen. Dieses Gepäckstück darf das für Ihre Reiseklasse zulässige Höchstgewicht nicht überschreiten.
Bitte beachten Sie, dass Kleinkinder, für die kein eigener Sitz gebucht wurde, Anspruch auf ein Freigepäckstück bis maximal 10 kg haben (außer beim Light-Tarif).

Zusätzliches Gepäckstück

Sie möchten mehr Gepäck auf Ihre Reise mitnehmen? Sichern Sie sich eine Gepäckoption.

Wenn Sie Ihre Gepäckoption online bezahlen, erhalten Sie eine Ermäßigung gegenüber den Gebühren am Flughafen*!

Bitte beachten: Die Anzahl zulässiger Gepäckstücke ist auf 10 pro Passagier beschränkt (3 bei gewissen Flugzeugen) einschließlich der Optionen für zusätzliches Gepäck. Setzen Sie sich bitte mit unserem Verkaufsservice in Verbindung, wenn Sie mit mehr als 3 Gepäckstücken pro Person reisen. Je nach Auslastung unserer Flüge, teilen wir Ihnen mit, ob Sie von einer Ausnahme-Genehmigung profitieren können.

* Außer für das 1. Gepäckstück bei Flügen zwischen Europa und Nordamerika zum Light-Tarif. In diesem Fall weicht der Tarif nicht von dem am Flughafen geltenden Tarif ab.

Sie können eine oder mehrere Option(en) Zusätzliches Gepäckstück kaufen:
- Bei der Online-Buchung Ihres Fluges,
- jederzeit nach dem Kauf Ihres Flugtickets und bis zu 30 Stunden vor Abflug im Bereich Ihre Buchungen,
- beim Online-Check-in von bestimmten Abflughäfen aus und nur für Flüge, die von Air-France-Flugzeugen durchgeführt werden.


Zusätzliche Gepäckstücke dürfen bis zu 23 kg wiegen und 158 cm groß sein (Höhe + Breite + Länge).
Hinweis: Die Zahl der zusätzlichen Gepäckstücke kann je nach Größe des Flugzeugs beschränkt sein.

Flying Blue Vorteile
- Lösen Sie Ihre Meilen in eine Gepäckoption ein.

- Sie sind Flying Blue Explorer  Mitglied? Freuen Sie sich auf bis zu 10 € Ermäßigung auf Ihr 1. zusätzliches Gepäckstück!
Cliquer pour replier le bloc

Abmessungen der Gepäckstücke

Abmessungen der im Rahmen der Freigepäckmenge transportierten Gepäckstücke

Ihr aufzugebendes Gepäck darf einschließlich aller Taschen, Rollen und Griffe bis zu 158 cm (Höhe + Breite + Länge) groß sein.

Option Größeres Gepäckstück

Wenn Ihr Gepäckstück den maximalen Umfang von 158 cm überschreitet, jedoch kleiner ist als 300 cm, müssen Sie am Flughafen eine Zusatzgebühr entrichten. Die Höhe hängt von Ihrer Strecke ab. Der Gepäckrechner ermittelt den Betrag für Ihre Strecke.

Ihr größeres Gepäckstück

Sie können die Option Größeres Gepäckstück am Flughafen erwerben, wenn Sie Ihr Gepäck aufgeben.
Cliquer pour replier le bloc
Geben Sie Gepäckstücke mit einem Umfang zwischen 158 und 300 cm am Sperrgepäckschalter auf.
Wenn die Abmessungen Ihres Gepäckstücks 300 cm überschreiten, wenden Sie sich bitte an Air France Cargo.

Gewicht der Gepäckstücke

Zulässiges Gewicht der im Preis Ihres Tickets enthaltenen Freigepäckmenge

Das zulässige Höchstgewicht pro Gepäckstück beträgt 23 kg in der Economy und Premium Economy und 32 kg in der Business Class und La Première.

Option Gepäckstück mit höherem Gewicht

Wenn Ihr Gepäckstück das zulässige Höchstgewicht für Ihren Tarif überschreitet, jedoch weniger als 32 kg wiegt, müssen Sie am Flughafen eine Zusatzgebühr entrichten. Die Höhe hängt von Ihrer Strecke ab. Der Gepäckrechner ermittelt den Betrag für Ihre Strecke.

Gepäckstück mit höherem Gewicht

Sie können die Option Gepäckstück mit höherem Gewicht am Flughafen erwerben, wenn Sie Ihr Gepäck aufgeben.
Für die Beförderung von Gepäck über 32 kg wenden Sie sich bitte an Air France Cargo.
Cliquer pour replier le bloc
Sie können ganz nach Belieben mehrere Gepäckoptionen erwerben. Addieren Sie einfach die Preise der einzelnen Optionen.

  • Option Zusätzliches Gepäckstück: Zahlung online oder am Flughafen
  • Option Größeres Gepäckstück: Zahlung am Flughafen
  • Option Gepäckstück mit höherem Gewicht: Zahlung am Flughafen

Nicht zulässige Gepäckstücke und Verpackungen

Verpackungen aus rudimentären Mitteln (z. B. Frischhaltefolie für den Hausgebrauch) sind nicht zulässig.
Bei einem Abflug ab Paris-Charles de Gaulle und bei einer Abfahrt von den Bahnhöfen Straßburg und Brüssel-Midi sind PP-Tragetaschen strengstens verboten. Verpackungen dieser Art beschädigen die Flughafenanlagen und stören den Ablauf der Gepäckbeförderung.

Offensichtlich beschädigte, schlecht verpackte oder den Vorgaben nicht entsprechende Gepäckstücke werden abgelehnt.

nach oben