Bandol-sur-Mer, ein hyper-dynamisches Restaurant

hip
Bandol-sur-Mer, ein hyper-dynamisches Restaurant

Ganz einfach das beste und angesagteste französische Restaurant in Berlin.

Das Bandol-sur-Mer in der Mitte der Torstraße, dessen Name einen an Sonne, Pinien und das Mittelmeer denken lässt, ist eine der spannendsten kulinarischen Adressen Berlins. Hier bekommt man in einer sehr trendigen Atmosphäre echte Pariser Bistrot-Küche in kleinem Kreis geboten: Das Restaurant bietet lediglich Platz für 22 Personen. Es versteht sich also von selbst, dass Reservieren Pflicht ist. Außerdem kann nur bar bezahlt werden. Trotzdem strömen seit der Eröffnung 2008 Berliner und Gäste aus aller Welt in Scharen herbei, um die von den Chefköchen neu interpretierten französischen Klassiker und die große Auswahl französischer und deutscher Weine zu kosten. Trotz des exklusiven Rahmens ist das Bandol-sur-Mer mit seinem großen roten Leuchtschild auf der Straße, der zum Speisesaal hin offenen Küche und den per Kreide an der Wand bekannt gegebenen Tagesgerichten charmant. Man erzählt sich, Brad Pitt sei ein großer Fan des Entrecote des Hauses, der Meeresfrüchte und des Foie gras.

Bandol-sur-Mer
Torstraße 167
10115 Berlin

Tel.: +49 (0)30 67 30 20 51

https://www.bandolsurmer.de

Menü: 80 EUR