Bellavista, das alternative Santiago

erkundung – shopping
Bellavista, das alternative Santiago

Mit seinen graffitiverzierten Fassaden, den Künstlerhausen und einem regen Nachtleben ist dieses sehr grüne Viertel die Attraktion Santiagos.

Mit seiner originellen Architektur, einem Highlight der Street-Art-Kunst, und seinen typischen Landschaften verkörpert Bellavista die Seele des alternativen Santiago. Geschichte, Freizeit und Shopping lassen sich hier, in den pittoresken Gässchen, die sich zu Fuß oder per Seilbahn erkunden lassen, kaum voneinander trennen.

Überall überraschen Kunstgalerien und Boutiquen an ungewöhnlichen Orten wie in Hangars oder hinter Toreinfahrten. In der Calle Pío Nono herrscht stets eine gute Stimmung. Die Cafés besetzen Terrassen und Bürgersteige, man tanzt zu Orchestermusik. Flanieren Sie bis zur Feria Artesanal, die sich lohnt, weil sie so authentisch ist, und schlendern Sie dann durch den modernen Einkaufskomplex Patio Bellavista.

Auch hier finden sich wieder Bars, Weinhandlungen und Souvenirgeschäfte. Edelsteine und Schmuck findet man in der Avenida Bellavista. Die Verkäufer sind auf Schmuckstücke und Objekte aus Lapislazuli spezialisiert, diesem wunderschönen, in Nordchile häufig vorkommenden Halbedelstein.

Bellavista
Recoleta
Región Metropolitana