Café Anaïak – wo Kochen Männersache ist

bistro
Café Anaïak – wo Kochen Männersache ist

Die Gebrüder Ithurriague haben dieses Restaurant als Hommage an ihre Freunde vom Land eröffnet.

Anaïak bedeutet auf Baskisch „Bruder“. Und dieser Name hat eine doppelte Bedeutung. Zum einen handelt es sich um die Bistro-Version - also gewissermaßen den kleinen Bruder - des Gourmetrestaurants „Au fin gourmet“.

Zum anderen wird es von den Gebrüdern Ithurriague betrieben. Die Brüder aus dem Baskenland bieten eine südwestfranzösische Küche an, die genauso bodenständig und direkt ist, wie auch die Einwohner des Béarn. Sie können hier typische regionale Speisen wie Enten-Confit oder Hühnereintopf verkosten. Man setzt aber auch auf Abwechslung mit Gerichten wie Kalmar-Risotto oder Endivieneiscreme.

Die Gebrüder Ithurriague haben sich ebenso dazu entschieden, auf der Speisekarte die Bauern und Gemüsegärtner zu nennen, mit denen sie zusammenarbeiten. Eine tolle Maßnahme für mehr Rückverfolgbarkeit. Nur zur Mittagszeit geöffnet.

Café Anaïak
24 avenue Gaston Lacoste

64000 Pau

Tel.: +33 (0)5 59 27 47 71

www.restaurant-aufingourmet.com

Karte: ca. 30 EUR