Das Kapitol von Toulouse

bauwerk
Das Kapitol von Toulouse

Tauchen Sie bei einem Besuch des Kapitols tief in die Geschichte der rosaroten Stadt ein.

Am Kapitol und seinem großen Vorplatz kommt man in Toulouse nicht vorbei. Mit den rosa Backsteinen und den majestätischen Fassaden bildet es ein Schmuckstück der neoklassizistischen Kunst des 17. Jahrhunderts.

Das seit mehr als acht Jahrhunderten bestehende Wahrzeichen der Stadt ist nach wie vor Sitz der kommunalen Macht, auch wenn diese sich heute den Platz mit einem Theater teilt. Der Bau wurde während des goldenen Zeitalters der Stadt im 12. Jahrhundert beschlossen. Die Fassaden, die Sie bewundern können, stammen allerdings aus dem 17. Jahrhundert. Senken Sie in der Mitte des 12.000 m2 großen Platzes die Augen und betrachten Sie das herausragende Tolosanerkreuz, Symbol der Stadt und Werk des Künstlers Raymond Moretti.

Innen betreten Sie auf einer breiten Monumentaltreppe die einzelnen Stockwerke, die mit beeindruckenden Fresken, welche die Geschichte der Stadt erzählen, geschmückt sind. Die Stadtverwaltung bietet auch die Möglichkeit, die Stadt, und zuallererst das Kapitol, mit einem kleinen Touristenzug zu entdecken.

Place Du Capitole
31000 Toulouse

www.toulouse.fr/web/projet-urbain/amenagements-urbains/centre-ville/place-du-capitole