Der Klang Hamburgs

kunst und kultur
Der Klang Hamburgs

Hamburg ist eng mit der Musik verbunden. So vibriert die Stadt zu den Klängen von Electro, Folk, Pop, Punk und natürlich auch klassischer Musik. Ein überraschender Schmelztiegel für die Ohren.

Die Musik gehörte lange Zeit zur Volkskultur der Stadt. 1960 gaben die Beatles im Indra Club ihr erstes Konzert. Da ihr damaliger Manager sie für zu amateurhaft hielt, holte er kurzerhand eine Stripperin auf die Bühne! Anekdoten wie diese hat die quirlige Stefanie Hempel zuhauf auf Lager. Seit 10 Jahren organisiert sie außergewöhnliche Stadtbesichtigungen (www.hempels-musictour.com ) auf den Spuren der Fab Four, die von den Rock'nRoll-Klängen ihrer Ukulele untermalt werden.
Seit dieser Zeit hat sich die Stadt an der Elbe musikalisch ausgeweitet. So soll es in Hamburg fast 200 unabhängige Musik-Labels geben. Sie können diese in der Boutique Hanseplatte entdecken, die sich auf CDs und Schallplatten von Hamburger Gruppen spezialisiert hat – und davon gibt es viele! Dieser Laden gehört zu der blühenden Musikszene der Stadt, deren Konzerthallen für Pop, Folk, Rock und Hip-Hop um die Reeperbahn herum angesiedelt sind (Große Freiheit, Molotow, Mojo …). Für klassische Musik ist die Elbphilharmonie in der HafenCity in aller Munde.

Hanseplatte
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 2857 0193

www.hanseplatte.de