Die Crozon-Halbinsel, Perle des Finistère

aussergewÖhnliche landschaften
Die Crozon-Halbinsel, Perle des Finistère

Die vor Brest gelegene Halbinsel Crozon begeistert mit einer Aneinanderreihung atemberaubender Panoramen. Zwischen herrlichen Naturlandschaften und kleinen Fischerhäfen lässt es sich aushalten.

Die Crozon-Halbinsel ragt mit ihrem Kaleidoskop aus hohen Klippen, idyllischen Buchten mit azurblauem Wasser und von der Gischt gekitzelten Heidelandschaften in die Iroise. Das Cap de la Chèvre 100 Meter über dem Meer bietet einen einzigartigen Ausblick über die Buchten von Douarnenez und Morgat und bei schönem Wetter bis zu den Inseln Sein, Ouessant und Molène. Es ist über einen hübschen Küstenweg zu erreichen.
Über den Rundweg um das Cap de la Chèvre, einen langen Wanderweg, der in Morgat startet, lässt sich die Halbinsel zu Fuß durschreiten, während Schnellboote die Erkundung der seichten Buchten und Höhlen vom Meer aus anbieten. Wenn Sie im Osten angekommen sind, planen Sie einen Aufenthalt in Camaret, einem hübschen, lohnenswerten Fischerhafen mit seinen Schiffsmodellen in der Kapelle Notre-Dame de Rocamadour, dem Marinefriedhof und dem zum UNESCO-Welterbe gehörenden Vauban-Turm, ein.

Halbinsel Crozon
29160 Crozon