Die Wassergärten von Vaipahi, ein Paradies auf Erden

park - erkundung
Die Wassergärten von Vaipahi, ein Paradies auf Erden

Sportlicher Parcours oder meditatives Schlendern: Sie entscheiden, auf welchem Weg Sie durch die Wassergärten von Vaipahi gehen.

Die Wassergärten von Vaipahi sind ein heiliger Ort für die Bewohner der Südküste der Insel. In dieser in Polynesien einzigartigen Region gedeihen vielfältige tropische Pflanzen heimischer und importierter Arten. Sie werden begeistert sein von der Schönheit der Flora und der herrlichen Landschaften, in denen Quellen, Bäche, Teiche und Wasserfälle einander abwechseln. Einst glaubte man, dass in den Gewässern von Vaipahi ein Übergangsritus für die Reinigung der verstorbenen Seelen der Großen der Teva, eines der Clans der Ureinwohner der Insel, stattfand.
Sportliche Besucher werden diesen paradiesischen Ort in vollen Zügen genießen können. Es stehen drei Wanderwege zur Auswahl: der Weg am Fluss (2 km - 1 Stunde reine Gehzeit), der mittlere Rundweg (2,736 km - 1 reine Gehzeit) und der große Rundweg (5,125 km - 2 reine Gehzeit). Beim Aufstieg auf den markierten Wegen kreuzen Sie von karibischen Pinien gesäumte Alleen und klettern an den steilsten Stellen an den dort angebrachten Seilen entlang, um schließlich wieder hinabzusteigen und eine erholsame Pause im Schatten der üppigen Vegetation einzulegen.

Wassergärten von Vaipahi
Tahiti
Französisch-Polynesien