Ein nach allen Regeln der Kunst zubereiteter Crêpe im Roi Gradlon

guter tipp crÊperie
Ein nach allen Regeln der Kunst zubereiteter Crêpe im Roi Gradlon

Ein schmackhafter Zwischenstopp in einer der beliebtesten traditionellen Crêperien von Brest.

An der mitten im Zentrum von Brest in einer der Parallelstraßen zur Rue Siam gelegenen Crêperie du Roi Gadlon führt für Besucher fast kein Weg vorbei. Das legendäre Restaurant hat sich einen der berühmtesten Könige von Aremorica, der heutigen Bretagne, zum Namenspatron gewählt. Damit ist der Anspruch vorgegeben: Das Roi Gradlon ist eine traditionelle Crêperie, die mit ihrer getäfelten Einrichtung und dem gedämpften Licht nach Authentizität duftet. Die salzigen oder süßen Crêpes aus Buch- oder Weichweizen werden à la minute zubereitet und enthalten nur qualitativ hochwertige Zutaten. Der Gast wählt aus einer endlosen Liste oder stellt sich seinen Crêpe selbst zusammen. Der Service ist herzlich und familiär. Da kann es nicht überraschen, dass das Restaurant sehr beliebt ist: Reservieren ist also dringend angeraten. Es werden auch Crêpes zum Mitnehmen angeboten.

Crêperie du Roi Gradlon
19, rue Fautras
29200 Brest

Tel.: +33 (0)2 98 80 17 28

Karte: etwa 20 EUR

www.facebook.com/La-creperie-du-Roi-GRADLON-74070607511/