Ein Tag im Dienst der Schildkröten

ausgefallen
Ein Tag im Dienst der Schildkröten

Das Bora Bora Turtle Center sensibilisiert seine Besucher für das Ökosystem der Lagune und für die dort lebenden Schildkröten. Motivierte Besucher haben die Möglichkeit, für einen Tag Tierpfleger zu werden.

Als einer der Gäste des Hotels Méridien in Bora-Bora ein verletztes Exemplar mitbrachte, entschied das Hotel im Jahr 2000 das Zentrum für den Schutz der Schildkröten ins Leben zu rufen. In der Lagune leben zwei Arten von Meeresschildkröten, die hier ihr Refugium haben, da sie vom Aussterben bedroht sind. Einige verlieren an Gewicht, weil sie Kunststoff verschluckt haben, andere haben Wunden, die genäht werden müssen. Das Zentrum übernimmt ihre Pflege und kann sich auf die Besucher verlassen, die die Tierpfleger einen Tag lang freiwillig unterstützen wollen: die genesenden Bewohner müssen gefüttert werden, die Lagune muss nach kranken Tieren abgesucht werden usw. Insgesamt wurden 400 Schildkröten aufgepäppelt und wieder im Ozean freigelassen.

Die Besucher können die Schildkröten auch einfach durch die Scheibe der Unterwasser-Beobachtungsstation anschauen und ihrer morgendlichen Fütterung beiwohnen. Das 2012 gegründete Ökozentrum engagiert sich ebenfalls für die Erhaltung ihres Lebensraums und die Entwicklung des Korallenriffs.

Bora Bora Turtle Center
Hôtel Le Méridien
Motu Tape
98730 Bora-Bora

Tel.: +689 40 60 51 03

https://fr-fr.facebook.com/BoraBoraTurtleCenter/