Eine Stadt, die in Blau- und Grüntönen erstrahlt

erkundung
Eine Stadt, die in Blau- und Grüntönen erstrahlt

Hamburg wird von Wasser und Wäldern bestimmt. Mit fast 3000 Hektar Parkflächen ist sie eine der grünsten Städte Europas.

Was machen die Hamburger zur Mittagszeit? Sie paddeln in ihrem Kajak oder geben sich dem Stand Up Paddling
in den Alsterkanälen und auf dem Alstersee hin. Abends geht es auf das Segelschiff. Wenn im Winter der See zufriert (was immer seltener geschieht), ziehen die Hamburger ihre Schlittschuhe an. Dieser 164 Hektar große blaue Spiegel spaltet sich in zwei Teile auf: die Außenalster und die Binnenalster. Der See wird von prachtvollen Anwesen umgeben und umspülte bis ins Jahr 1953, als das Ufer in den öffentlichen Besitz überging, die Gärten. Seitdem ist der Alstersee von einem hübschen Park umgeben, der zu einem Treffpunkt für Jogger geworden ist. Der Duft von Currywurst kitzelt Ihre Nase? Dann findet auf dem Rasen eine Grillparty statt! Wenn Sie sich für ein paar Stunden wie ein Hamburger fühlen wollen, können Sie ein Boot mieten und um die Alster fahren. Die Perspektive von den Wellen lohnt sich und man könnte sich mitten in der Stadt kaum besser in die Ferne versetzen lassen.