Frances, die Lady aus dem Castro

Überraschend
Frances, die Lady aus dem Castro

Mit 25 Jahren war Melissa Perello „Executive Chief“ im Charles Nob Hill, bevor sie ein paar Jahre später die Führung der Küchen des Fifth Floor übernahm.

In San Francisco hat also schon alles gelauert, als sie beschloss, auf eigenen Füßen zu stehen und im Viertel Castro ihr eigenes Restaurant zu eröffnen. Wenn Sie entdecken möchten, was kalifornische Küche ist, dann sollten Sie sich genau dort an einem Tisch niederlassen.
Bistro-Karte, minimalistische Einrichtung, der Teller steht im Vordergrund und, ganz nach ihrer Gewohnheit, ist ihr Niveau bei jeder Bedienung perfekt. Die Chefköchin arbeitet nur mit Produkten aus der Region. Der Fisch kommt aus Monterey, das Geflügel aus Sonoma. Die Namen der Bauernhöfe sind auf der Karte angegeben. Die Küche ist tatsächlich kreativ.
Sie werden überrascht sein, wie knusprig die Kichererbsen-Fritten sind, die an der Bar zum Aperitif mit den Fingern verzehrt werden. Bei der Chefin gibt es Grünkohlsalat, knusprige Schalotten und Blauschimmelkäse, die den vegetarischen Gerichten ihre gastronomischen Adelsbriefe verleihen; was das Fleisch betrifft, so hebt ein Geheimnis beim Garen seinen Geschmack ungemein hervor. Sie beenden Ihre Mahlzeit mit einer Pavlova mit Birnen und Pistazie oder einem Feigen-Eisbecher mit Schokoladencreme und Minzesplittern, das Ganze selbstverständlich von Napa-Weinen begleitet.

Frances
3870 17th Street
San Francisco, CA 94114

Tel.: +1 415 621 3870

www.frances-sf.com

Karte: ca. 30 USD