Gaira Café Cumbia House – eine experimentelle Erfahrung

restaurant – konzert
Gaira Café Cumbia House – eine experimentelle Erfahrung

Ein animiertes Bar-Restaurant, in dem die Musik im Mittelpunkt steht.

Das Gaira Café Cumbia House ist eine echte Institution in der kolumbianischen Hauptstadt. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1998 ist es hier niemals leer. Ob Restaurant, Bar oder Konzerthalle – das Gaira Café Cumbia House ist all dies. Es ist berühmt für seine Partystimmung, die fröhliche, sich stets erneuernde Playlist sowie die funkelnde Dekoration.

Der kolumbianische Sänger Carlos Vives und sein Bruder Guillermo hatten die Idee für diesen Ort, der bei einem breit gefächerten Publikum aus Einwohnern von Bogotá sowie bei Besuchern sehr beliebt ist. Hier können Sie eine traditionelle Küche verkosten und haben zudem eine große Auswahl an Vintage-Cocktails oder leichteren Drinks, die Sie in einem durch die Musik gekennzeichneten Ambiente genießen können. Am Wochenende sollte man unbedingt reservieren. Dann wird das Gaira zu einer sehr beliebten Partyadresse, wo eine tolle Band auftritt, die große Klassiker performt oder neu interpretiert. Diese Location bringt die Innovation und Dynamik der Stadt besonders gut zum Ausdruck.

Gaira Café Cumbia House
Carrera 13, n° 96-11
El Chicó
Bogotá

Tel.: +57 (1) 746 2696

http://gairacafe.co/index.php/inicio-2/?page_id=11891&lang=en

Karte: ca. 65.000 COP