La Bananeraie – Zwischenstopp im Museum

aussergewÖhnlich gute idee
La Bananeraie – Zwischenstopp im Museum
Highlight

An diesem ungewöhnlichen Ort, gleich neben dem Bananenmuseum, lässt sich die kreolische Küche einmal anders entdecken.

In Sainte-Marie wurde eine alte Bananenplantage in ein Museum umgewandelt, das dieser für die Insel typischen Pflanze gewidmet ist. Nach der Besichtigung des alten Herrenhauses und des ausgedehnten schattigen Parks bietet sich ein kulinarischer Zwischenstopp an, um das, was in den Texten erklärt wird, auch praktisch zu erfahren. Zu dem Bananenmuseum gehört nämlich ein hübsches Restaurant mit 90 Plätzen und einer für kreolische Gebäude typischen Architektur, weit zur üppigen Natur der Umgebung hin geöffnet. In der Bananeraie serviert der Chefkoch Ihnen außergewöhnliche Gerichte, die Sie die lokale Küche neu entdecken lassen, alles natürlich ganz im Zeichen der Banane. In der Speisekarte findet man viele kreative Bananengerichte, es gibt es alles, was die tropische Frucht zu bieten hat, mit Köstlichkeiten wie den Accras de ti-nain oder dem Bananen-Cassoulet. Die Getränkekarte folgt dem gleichen Prinzip, mit einem überaus erstaunlichen Angebot, das von Cocktails über Bier bis hin zu Milchshakes reicht. Außergewöhnlich und informativ.

La Bananeraie
Habitation Limbé
Quartier Fourniols
97230 Sainte-Marie

Tel.: + 596 (0)596 53 67 94

www.museedelabanane.fr/la-bananeraie

Karte: etwa 20 EUR