La Grande Poste, Kulturort par excellence

Überraschend
La Grande Poste, Kulturort par excellence

Auf zum früheren Hauptpostamt von Bordeaux, wo Sie speisen können, aber auch andere Dinge auf Sie warten …

Treten Sie ein in dieses Art-déco-Gebäude, das von den Architekten Corinne Page und Jean-Louis Valadié neu gestaltet wurde. Der Ort wirkt vielfältig-eklektisch. Doch bevor Sie eine Tour in den verschiedenen Kulturbereichen dieses von Marilyne Minault konzipierten, fantastischen Veranstaltungsortes machen, lassen Sie sich von den Gerichten von Chefkoch Christophe Cappi und seiner Bistronomie-Küche verwöhnen, zum Beispiel mit Goldbrassen-Carpaccio oder einer Paella mit Gemüse der Saison. Zum Dessert sollten Sie sich auf keinen Fall sein Crumble mit Erdbeeren und Himbeeren und Joghurtmousse mit Orangenblüte sowie sein karamellisiertes Popcorn entgehen lassen – ein wahres Fest der Geschmäcker.

Nachdem Sie Ihr Essen beendet haben, stehen Ihnen mehrere Bereiche offen. Sie können in der Bar im Erdgeschoss einen Drink nehmen und sich anschließend eine Darbietung anschauen – jährlich werden etwa vierzig verschiedenen Vorstellungen angeboten.

Jeden Monat findet man im oberen Stock unterschiedliche Pop-up-Stores, in denen Designer, Stylisten und Kunsthandwerker ihre Produkte präsentieren. So entdecken Sie ihr kleines Reich und gehen vielleicht mit einem einzigartigen kleine Werk nach Hause.

La Grande Poste
7, rue du Palais Gallien
33000 Bordeaux

Tel.: +33 (0)5 56 01 53 90
www.lagrandeposte.com

Karte: etwa 34 EUR