La Habana Vieja, der historische Stadtkern

erkundungstour
La Habana Vieja, der historische Stadtkern

Sie können Havanna unmöglich besuchen, ohne sich im Viertel von Habana Vieja zu verlieren. Monumente, Museen, Gebäude: Jeder Schritt durch diese Gassen ist eine wundervolle Entdeckung.

Habana Vieja ist der Pulsschlag der kubanischen Hauptstadt. Es erstreckt sich über 5 Kilometer und umfasst das historische Stadtzentrum. Das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörende Viertel wurde 1519 von den Spaniern gegründet. Es war der Unterschlupf für Freibeuter und Goldsucher und wurde von der Festung El Morro und dem Castillo de la Real Fuerza geschützt. Schon ab dem 18. Jahrhundert verbuchte es eine hohe Bevölkerungsdichte.
Das Viertel Habana Vieja ist noch immer genauso lebhaft und einfach unumgänglich: Spazieren Sie durch die Straßen, um die barocken und neoklassizistischen Bauwerke zu bewundern, sich im Schatten der Säulen des Exerzierplatzes auszuruhen, oder warum gönnen Sie sich nicht einfach einen Gala-Abend im Großen Theater von Havanna?
Das Viertel weist zudem einige der schönsten religiösen Bauten der Stadt auf, u.a. die barocke Kathedrale von San Cristóbal oder die Basilika San Francisco von Havanna.