Le Bibent, das Sinnbild eines Toulouser Restaurants

brasserie
Le Bibent, das Sinnbild eines Toulouser Restaurants

Eine Institution in der rosaroten Stadt, mit Blick auf das Kapitol.

Zögern Sie nicht, dieses helle und freundliche Art-déco-Bistro zu betreten, das zum ersten Mal Ende des 19. Jahrhunderts öffnete. Heute sitzt Christian Constant am Steuer dieses berühmten Toulouser Restaurants, das sieben Tage die Woche geöffnet hat und in dem es keine Reservierungen gibt.
Die überbordende Einrichtung aus Vertäfelungen, Stuckleisten, Mosaiken und anderen barocken Verrücktheiten verleiht dem Restaurant die Dimension einer Brasserie nach traditioneller Art im reinsten Bistrot-Stil.

Die vom Küchenchef neu interpretierten Klassiker auf der Karte werden Sie nicht enttäuschen: Landterrine mit Espelette-Chili und getoastetem Brot, Frikassee aus kleinen Tintenfischen mit Chorizo, am Spieß gebratenes Geflügel mit Kräuterbutter und, um das Ende dieser köstlichen Abfolge von Speisen zu feiern, entscheiden Sie sich für die hausgemachten Profiteroles oder den Savarin mit altem Rum.

Auf der irgendwo zwischen alt und neu angesiedelten Karte jagt eine Köstlichkeit die nächste. Ein fröhliches, lichtdurchflutetes Erlebnis.

Le Bibent
5, place du Capitole
31000 Toulouse

Tel.: +33 (0)5 34 30 18 37

www.maisonconstant.com/bibent

Karte: ca. 45 EUR