Le Petit Bois und L'Autre Petit Bois, heimelig und ausgefallen

weinbar-tipp
Le Petit Bois und L'Autre Petit Bois, heimelig und ausgefallen

Trinken unter einem Baum, dabei die Welt verkehrt herum betrachten und versuchen, sie bei einem Gläschen Wein besser zu gestalten – vergebens.

In einer Straße des Stadtzentrums oder auf der place du Parlement treffen sich Weinamateure und -liebhaber in dieser geselligen Bar, die zu einem unprätentiösen Restaurant geworden ist, und sich in zwei Etablissements aufteilt, die nahe beieinander liegen. Das dortige Ambiente ist gemütlich, intim, ja sogar gewollt romantisch mit den Alkoven, die sich in ein zauberhaftes, untypisches Walddekor schmiegen. Dieser märchenhafte, schicke Ort, durch seine Sessel und Tische im Ludwig XVI.-Stil barock angehaucht, bietet nicht nur eine schöne Karte mit Weinen aus aller Welt, sondern auch Aufschnittteller, Käseplatten, Pfännchen, Salate und warme Schnitten für etwa zehn Euro sowie hausgemachtes Feingebäck zu ebenso erschwinglichen Preisen.
Falls Sie bereits gegessen und keinen großen Hunger mehr haben, wird Ihnen für jedes bestellte Glas ab 4 EUR oder einer Flasche Wein ab 20 EUR automatisch ein Teller mit salzigen und/oder süßen Snacks für 5 EUR serviert, um den gesetzlichen Verpflichtungen bei dem Verkauf von alkoholischen Getränken nachzugehen, die in allen Einrichtungen ohne der berühmten Zauberformel "Lizenz IV" gelten.

Le Petit Bois
18 Rue du Chai des Farines
33000 Bordeaux
Tel.: +33 (0)5 56 79 06 46