Les Sales Gosses, eine köstliche Rückkehr in die Kindheit

traditionell – gÜnstig
Les Sales Gosses, eine köstliche Rückkehr in die Kindheit

In der Nähe der Markthallen von Saint-Louis, im Stadtzentrum von Brest, lässt Sie das Restaurant Les Sales Gosses wieder in Ihre fröhliche Kindheit eintauchen.

Dieses Brester Restaurant bietet Ihnen eine traditionelle Küche in einer Atmosphäre, die geselliger nicht sein könnte. Das ist ganz normal, die Einrichtung wurde Klassenräumen aus vergangenen Zeiten nachempfunden; wenn Sie erst einmal auf Ihrer Schulbank sitzen, wollen Sie nur noch eines: mit Ihren Banknachbarn den Unterricht stören. Jedes Detail wurde mit äußerster Sorgfalt gestaltet: das Menü steht mit weißer Kreide auf einer schwarzen Tafel geschrieben, nicht weit davon hängt eine Europakarte, die Ihre Geografiestunden wieder aufleben lässt. Was die Duralex-Gläser und die rot-weiß karierten Servietten angeht, erinnern diese an die Kantine.
Auf Ihren Teller hingegen, seien Sie versichert, kommt nur die köstliche einheimische Küche, die Ihnen der Küchenchef Thomas Deslandes aus lokalen Erzeugnissen kreiert. Auch wenn die Speisekarte je nach Jahreszeit täglich wechselt, versäumen Sie es nicht, die unumgänglichen Fish & Chips oder das Goldbrasse-Filet mit Gemüsegratin zu probieren. Das Mousse au Chocolat zum Nachtisch wird Sie vor Vergnügen dahinschmelzen lassen. Eine wahre Zeitmaschine …

Les Sales Gosses
63, rue Louis Pasteur
29200 Brest

Tel.: +33 (0)2 98 80 65 19

www.facebook.com/lessalesgossesbrest

Preise: ab 12,50 EUR