Nanka – ein bemerkenswertes Lokal

Überraschend
Nanka – ein bemerkenswertes Lokal

Etwas außerhalb des Stadtzentrums gilt Nanka im Stadtviertel La Molina als eines der Herzstücke der peruanischen Gastronomie.

Hinter einer Bambuswand versteckt sich, geschützt vor neugierigen Blicken, eine schicke Dekoration. Der Empfang und die Bedienung werden von jungen Fachkräften übernommen, die stolze Liebhaber ihrer Region sind und Antworten auf all Ihre Fragen haben. Die Speisekarte dieses Casa basiert auf einem experimentellen Konzept und lädt dazu ein, die Gerichte und Spezialitäten untereinander zu teilen. Unter der zahlreichen Empfehlungen bietet ein saisonales Menü einen tollen Überblick über die Spezialitäten der Küche. Nanka misst wie zahlreiche andere Gastronomen den Produkten aus kontrollierter Landwirtschaft eine große Bedeutung bei. Darauf ist man in Peru sehr stolz, außerdem sind diese Zutaten ein Garant für erstklassige Qualität, bei denen meistens ökologische Kriterien eingehalten wurden. Eine besondere Erwähnung verdienen der Lamm-Tajinemit Quinoa-Taboulé und die Fleisch-Trilogie, bei der Sie Cuy,das lokale Meerschweinchenfleisch, verkosten können. Dieses ist in südamerikanischen Restaurants sehr beliebt und wird hier mit einer knusprigen Kruste aus Brötchen und Ei serviert.

Nanka
Jr. Bambues 198
La Molina
Hinter CC Molina Plaza
Lima 12

Tel.: +51 (0)1 369 7297

www.nanka.pe

Karte: ca. 92 PEN