Passage Pommeraye: ein architektonisches Meisterwerk des 19. Jahrhunderts

shopping
Passage Pommeraye: ein architektonisches Meisterwerk des 19. Jahrhunderts

Wenn man einen Ort als Symbol für den Reichtum dieser Stadt nennen sollte, dann diesen: Die denkmalgeschützte Passage ist ein Meisterwerk der Architektur mit einem großen Skulpturenschatz.

Die regelmäßig als eine der schönsten überdachten Passagen in Europa bezeichnete Passage Pommeraye (benannt nach Louis Pommeraye, der ihren Bau im Jahr 1840 finanzierte) wurde seit Juni 2015 hervorragend restauriert und ist der „klassische Schatz“ des Zentrums.
Gleich bei der Rue Crébillon, die für die Qualität ihrer Boutiquen bekannt ist, beherbergen die Passage auf drei Ebenen und ihre Galerien 26 vielfältige Geschäfte, von Luxusgeschäften über einen Teesalon mit Konditorei bis zum Lederwarengeschäft und einem Concept-Store, ganz im Pariser Stil. Mit ihrem Höhenunterschied von neun Metern, den Stufen aus Eichenholz, den bemerkenswerten schmiedeeisernen Geländern, Medaillons und Eingängen im Stil des Triumphbogens lädt die Passage zum Schlendern und Shoppen ein oder zu einer Pause bei einer Tasse Tee (bei La Passagère in der Galerie Régnier).
Dieser Spaziergang ist ein unvergleichliches Vergnügen und so herrlich altmodisch.

Passage Pommeraye
20 Passage Pommeraye
44000 Nantes

www.passagepommeraye.fr