The Hoxton, unkonventionelles und schickes Refugium

im trend
The Hoxton, unkonventionelles und schickes Refugium

Die Übernachtungsmöglichkeiten in der niederländischen Hauptstadt sind endlos, doch das The Hoxton ist eines ihrer schönsten Juwelen … und eine unverzichtbare Adresse für trendbewusste Reisende.

Zwischen den Grachten Singel und Herengracht eröffnete 2015 das erste Hotel der britischen Kette Hoxton auf dieser Seite des Ärmelkanals. Während das 4-Sterne-Hotel durch die Verbindung der Fassaden einer ehemaligen Bank in rotem Backstein und von fünf Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert sofort beeindruckt, verströmen seine Innenräume Geselligkeit. Das senf- und orangefarbene Velours breitet sich hier auf weichen Sesseln aus, und das camelfarbene Leder passt auf Chesterfield-Sofas, die mit ungleichen Kissen dekoriert sind, hervorragend in die Kulisse. Zwischen Bibliothek und Wintergarten bewegt sich auf dem Holzfußboten und den bunten Kilims eine trendbewusste Kundschaft. Die 111 gemütlichen und geräumigen Zimmer des Hotels verbinden Vintage-Möbel mit Stücken in modernem Design und bieten begeisterten Gästen so ein unkonventionelles trendiges Refugium.

Machen Sie, bevor Sie das Hotel verlassen, kurz Halt am Fotoautomaten in der großen Lounge – so haben Sie ein schönes Souvenir Ihres Aufenthalts in dieser stilvollen Oase.

The Hoxton
Herengracht 255
1016 BJ Amsterdam

Tel.: +31 (0)20 888 5555

www.thehoxton.com/holland/amsterdam/hotels

Zimmer: ab 400 EUR