Wirtshaus Maximilian, moderne Küche in einem traditionellen bayrischen Gasthof

traditionell - brasserie
Wirtshaus Maximilian, moderne Küche in einem traditionellen bayrischen Gasthof

In nächster Nähe zum Isar-Fluss in München serviert das Wirtshaus Maximilian eine neu interpretierte bayrische Gastronomie von heute in einem altbayrischen Dekor.

Mit seinem rot-weißen Schild in alter, fast kitschig wirkender Schrift gleicht das Maximilian haargenau einem typischen Wirtshaus in Bayern. Es offenbart eine malerische Welt mit seinem riesigen Kamin, der die Gäste empfängt, den lokalen Bieren, den gemütlichen und stärkenden Gerichten aber auch mit seiner Bedienung, die stilechte Trachten trägt. Das Maximillian kultiviert die Folklore, wobei es sie gleichzeitig modernisiert: es lässt die Jagdtrophäen hinter sich für ein wesentlich zeitgemäßeres Design, mit einem schwarzen Holztresen und einer schlichten Einrichtung. Die Speisekarte folgt diesem Konzept und präsentiert neu interpretierte traditionelle Rezepte in typisch bayrischem Stil mit österreichischen Einflüssen, insbesondere aus der Tiroler Gegend. Probieren Sie das Münchener Schnitzel von der Kalbshüfte mit Erdäpfeln, Salat und Preiselbeere oder die Alpensau vom Schweinebauch mit Rahm und Biersoße. Der Beweis dafür, dass sich Tradition und Moderne wunderbar vereinen lassen!

Wirtshaus Maximilian
Westermühlstraße 32
80469 München

Tel.: +49 89 7404 0854

Karte: ca. 28 EUR