Bali - herrliche Sandstände und eine faszinierende Natur

Bali gehört zum Archipel der Kleinen Sundainseln und liegt zwischen den Inseln Java und Lombok im Indischen Ozean. Diese indonesische Provinz erstreckt sich über eine Fläche von 5 600 km² und in ihr leben 4 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt Denpasar liegt im Süden der Insel.
Bali ist bekannt für seine zahlreichen Strände mit feinem Sand und türkisfarbenem Wasser. Es ist ein idyllischer Ort, egal ob man in der Sonne faulenzen will oder auf der Suche nach Nervenkitzel ist. Hier können Sie nämlich Surfen oder Tauchen und dabei alle möglichen Arten tropischer Fische sowie farbige Korallenriffe entdecken. Aber die Landschaft Balis hält noch viele andere Überraschungen für Sie bereit. Je mehr Sie ins Landesinnere vordringen, desto üppigere Naturlandschaften können Sie entdecken. Machen Sie es wie die Balinesen, steigen Sie aufs Motorrad und erleben Sie diese Natur. Bei der Fahrt zwischen Reisfeldern, Regenwäldern und schlafenden Vulkanen werden Sie Natursehenswürdigkeiten entdecken, die ganz einfach umwerfend sind. Wenn Sie die Natur lieben und etwas ganz anderes sehen möchten, werden Sie von dieser Reise nicht enttäuscht sein.
Das äquatoriale Klima auf Bali ist eine der Stärken der Insel. In welcher Jahreszeit Sie auch reisen, das Wetter ist dort immer sonnig und sehr angenehm. Packen Sie jedoch Regenkleidung mit ein, denn kurze, prasselnde Regenschauer sind jederzeit möglich (vor allem zwischen November und Februar). Air France bietet übrigens das ganze Jahr über regelmäßige Flüge nach Bali an. Denken Sie daran, sich vor Ihrer Abreise über die Reisebedingungen zu informieren.

Bali - Insel der Götter

Die Balinesen legen großen Wert auf ihre Traditionen und Bräuche. Die Bewohner der "Insel der Götter" werden Sie mit ihren Ritualen erstaunen. Die Tage sind hier nämlich von Opfergaben und Gebeten bestimmt und Bali ist für seine religiösen Feste berühmt. Wenn der kulturelle Aspekt der Insel Sie reizt, dürfen Sie unter keinen Umständen versäumen, den Tanah-Lot-Tempel zu besuchen, der nur bei Ebbe erreichbar ist. Lassen Sie auch die balinesische Kunst nicht links liegen (vor allem Malerei und Bildhauerei), die Sie in den Museen in Denpasar oder Ubud (dem kulturellen Zentrum des Landes) bewundern können.
Diejenigen, die gerne feiern, kommen in Bali ebenfalls auf ihre Kosten. Sie können sich am Strand von Kuta in Diskotheken, Bars und Boutiquen amüsieren oder auch in Sanur, wenn Sie den Kontakt zur einheimischen Bevölkerung suchen.
Ob wegen der Landschaft, der Kultur oder zum Feiern, Bali ist und bleibt ein Traumziel für alle Reisenden. Es gibt zahlreiche Gründe, einen der Flüge von Air France zu buchen, die Sie in dieses kleine Paradies bringen.

Bereiten Sie Ihren Aufenthalt auf Bali vor