Jakarta mit Air France besuchen

Mit Air France nach Indonesien und Jakarta und Land und Leute kennenlernen kennenlernen.

Indonesien, ein Land großer landschaftlicher und ethnischer Vielfalt, ist das größte Archipel der Welt. Es zählt mehr als 17.000 Inseln. Ungefähr 6000 dieser Vielzahl an Inseln und Inselchen sind unbewohnt. Java, Sumatra, Sulawesi, West-Papua und Kalimantan auf der Insel Borneo bilden die Hauptinseln Indonesiens. Hier konzentriert sich der größte Teil der Bevölkerung, mehr als 200 Millionen Einwohner.
Jakarta, ehemals Batavia, ist die Hauptstadt von Indonesien. Sie liegt auf der Insel Java und ist mit fast zehn Millionen Einwohnern eine der größten Metropolregionen. Dabei nimmt die Einwohnerzahl der Stadt ständig zu.
Sie kommen aus allen Regionen Indonesiens und formen eine multiethnische Bevölkerung. Die meisten Indonesier sind Moslems. Doch es gibt Angehörige mannigfacher Religionen in dem Land, : von Christen über Animisten bis hin zu Buddhisten.
Sie möchten Indonesien bereisen ? Das Land bietet Ihnen eine Fülle an Landschaften und Sehenswürdigkeiten. Viele von ihnen gehören zum UNESCO-Welterbe. Einen beträchtlichen Teil des Territoriums nimmt überdies der tropische Regenwald ein.
Informieren Sie sich auf unserer Homepage über Preise und Flugzeiten für Flüge von Deutschland nach Jakarta und planen Sie entspannt Ihre Reise. Nutzen Sie dabei auch die Optionalen Services unserer Fluggesellschaft .

Jakarta und die Insel Java besichtigen

In Jakarta angekommen, können Sie sich auf einer Stadtrundfahrt mit der Stadt vertraut machen. Die Hauptstadt ist eine sehr dicht bevölkerte Stadt. Sie verfügt über zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten, z. B. das Nationaldenkmal Monas und den Unabhängigkeitsplatz (Merdekaplatz), den größten Platz der Welt. Besuchen Sie auch eines der "Kulturdörfer", in denen die Bräuche der Betawi noch beinahe unverändert sind. Das bedeutendste Kulturdorf ist Setu Babakan. Behausungen, Lebensweise und Spektakel bieten einen hervorragenden Überblick über die traditionelle indonesische Kultur.
Abseits vom Gewimmel Jakartas gibt es auf der Insel Java eine Menge zu sehen: den Kraton, den Sultanspalast in Yogyakarta, den schönsten und ältesten Tempel des Landes in Borobudur oder einen hinduistischen Tempel in Prambanan.

Von Jakarta aus die Inseln entdecken

Mit dem Boot lassen sich von Jakarta aus alle Inseln des Landes erreichen. Dort können Sie mit dem Bus von Stadt zu Stadt fahren. Besuchen Sie die bei Touristen äußerst beliebten Inseln Sumatra und Bali: An ihren Stränden und einzigartigen Orten, auf ihren Märkten und bei den Shows vergeht eine Woche wie im Fluge. Die Insel Lombok ist weniger touristisch. Sie bietet Besuchern zwischen Bergen und weißen Sandstränden den idealen Ort zur Entspannung. Auf der Entdeckungfahrt in den entlegenen Westen Neuguineas können Sie die indonesische Kultur schließlich am intensivsten erleben. Die Natur West-Papuas, das früher Irian Jaya hieß, ist wild und noch ganz ursprünglich.
Durch seine Nähe zum Äquator ist das Klima in Indonesien feuchtwarm. Die beste Reisezeit dorthin ist die Trockenzeit, von Mai/Juni bis September/Oktober.

Weitere Informationen über Jakarta