Turin

Turin und die Region Piemont

Turin, die Hauptstadt Piemonts, gehört mit mehr als einer Million Einwohnern zu den größten Städten Italiens. Turin liegt am Po, am größten Fluss Italiens. Turin war lange Zeit eine Industriestadt, hat jedoch in den letzten Jahren einen wirtschaftlichen Wandel erfahren. Im Jahr 2006 hat Turin die Olympischen Winterspiele ausgetragen. Diese internationale Veranstaltung hat stark zur Modernisierung der piemontesischen Stadt beigetragen.
Turin hat im Laufe der Geschichte Italiens sowie Europas immer eine zentrale Rolle gespielt. Turin war zuerst Hauptstadt von Savoyen, dann des Königreichs Piemont-Sardinien und schließlich des Königreichs Italiens.
Fliegen Sie mit Air Frane nach Turin und profitieren Sie von unseren Mini-Tarifen. Alle Tarife und Flugzeiten finden Sie auf unserer Website. Verlieren Sie auf dem Flughafen vor Ihrer Reise nach Turin keine wertvolle Zeit und checken Sie direkt online ein .

Turin entdecken

Entdecken Sie bei einem Wochenendurlaub den Charme von Turin! Die piemontesische Hauptstadt in den Alpen ist die perfekte Gelegenheit abzuschalten und Norditalien zu entdecken.
Turin bietet viele Anziehungspunkte. Aus der Zeit als Hauptstadt von Savoyen sind in Turin noch einige Spuren erhalten geblieben. Die zum Könighaus von Savoyen gehörenden Gebäude, wie man sie in Turin und in den benachbarten Ortschaften findet, sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Dazu gehören der Palazzo Reale, der Palazzo Carignano, der Palazo Madama, der Castello del Valetino und die Villa della Regina in Turin.
Die italienische Stadt hat außerdem insgesamt 24 km Arkaden zu bieten, die zu Spaziergängen bei jedem Wetter einladen.
Dabei bleibt Orientierungspunkt stets die Piazza Vittorio Veneto, eine der beeindruckendsten Plätze Europas, oder Il Corso Francia, die längste Straße Turins.
Turin beherbergt nach Kairo das größte ägyptische Museum der Welt. Hier kommt jeder auf seinen Geschmack. Cineasten werden im Nationalen Filmmuseum glücklich. Außerdem gibt es ein Museum für orientalische Kunst, das Museum Museo della Sindone mit dem Heiligen Grabtuch oder auch eine Sammlung von Waffen und Rüstungen im königlichen Palast Palazzo Reale. Auch die mittelalterliche Festung im Park von Valentino lädt zum Spazieren ein.
Erkundigen Sie sich in der Touristeninformation nach Rabattkarten für Besichtigungen innerhalb Turins und in der Region Piemont.
Auf kleinen Booten kann man über den Po fahren und dabei die Umgebung der Stadt auf originelle und beschauliche Weise erkunden.

Erkundungen durch die Region Turin

Außer Turin bietet die Region Piemont noch einiges mehr an interessanten Orten, die man besichtigen sollte. Das grüne, hügelige Piemont kann man per Mietwagen oder zu Fuß erkunden. Wandern ist zweifelsohne die beste Möglichkeit, die Schönheiten der Region zu entdecken. Die Region zählt zahlreiche Nationalparks wie den Gran Paradiso oder den Nationalpark Val Grande. Auch Cherasco, Savigliano und die Borromäischen Inseln lohnen einen Besuch!
Und was wäre eine Reise nach Turin, ohne die lokalen Spezialitäten gekostet zu haben? Die piemontesische Hauptstadt bietet eine große Auswahl an authentischen Restaurants mit Stil. Unter anderem kann man hier Agnolotti probieren: mit Fleisch gefüllte Pasta, dazu die typisch piemontesischen weißenTrüffel.
Schauen Sie auf unserer Website nach Angeboten und Sondertarifen für unsere Flüge nach Italien.

Mehr über Turin erfahren: