Auf zu wunderschönen Inseln

Die Ansichtskarte par excellence? Vergessen Sie das schöne Bild, denn die Wirklichkeit ist noch viel ungewöhnlicher, abwechslungsreicher und erstaunlicher. Reisende, die das echte Paradies auf der Erde (und auf dem Meer) genossen haben, träumen nur davon, wiederzukommen!

Papeete und der internationale Flughafen von Tahiti öffnen die Tür zu einer Welt voller Naturschönheiten, kulturellen Reichtums, einfacher Freuden und reiner Emotionen. Der Eingang zu den fünf Archipelen und den 118 Inseln von Französisch Polynesien. Es wäre doch schade, an der Treppe stehen zu bleiben! Jedenfalls ist es unmöglich, denn Sie werden von der Anziehungskraft einer maritimen Region gepackt, die so groß ist wie Europa mit nur 4.000 m2 Land. Aber was für ein Land! Strahlende Schmuckstücke auf dem Ozean, in der Unendlichkeit versteckte Miniatur-Paradiese, ganz unterschiedliche Schätze, die einen nie gleichgültig lassen.

Die Pracht Polynesiens liegt in seiner Vielfalt. Tahiti und seine Schwestern zeugen von den Stufen des Lebens einer Vulkaninsel inmitten der Wellen. Sie tauchen abrupt auf wie die Marquesas, vernünftig wie Bora-Bora und Moorea, zwischen Lagunen und Bergen, bis zum Absinken als flaches Sandatoll wie das Tuamotu-Archipel. Anfangs keine Lagune, und am Ende des geologischen Phänomens nur ein Korallenriff in Form von Motus, diesen Mini-Inseln, deren weißer Sand und Kokospalmen ausreichen, um die Urlauber glücklich zu machen.

Aber Dolcefarniente ist nicht immer ein Selbstzweck... Kein Problem, Wassersportaktivitäten und Gleitsport kann man überall in Polynesien exzellent ausüben, denn hier gibt es weltweit die besten Spots und Events vom Tauchen über Rennen auf traditionellen Pirogen bis zum Surfen.

Außerhalb dieser besonderen Orte und Momente gibt es in Polynesien keine Gefahr für großen Andrang. Die Archipele gehören dem hochwertigen Tourismus und idyllischen Ferien. Mit der Gastfreundschaft der überaus aufmerksamen Polynesier wird der Traum wahr. Eine Wirklichkeit, in der Lebensfreude, Flanieren, Zeitlosigkeit das Wichtigste ist. Es ist jedoch spannend, in die Vergangenheit einzutauchen, das kulturelle und religiöse Erbe der Inseln, die ursprünglich von den Ma‘ohi erobert wurden, zu entdecken. Welch ein Gefühl, die Begeisterung der Polynesier für Tanz, Gesang, Musik, Skulptur zu teilen! Und warum nicht die Kunst des Tätowierens, die hier erfunden wurde, ausprobieren? Wenn Sie dann heimfahren, können Sie wirklich behaupten, sie haben Polynesien in der Haut.

Click here to add or remove this item from your selection.
brasserie

Zu jeder Tageszeit

Click here to add or remove this item from your selection.
kunst und kultur

Zu den Quellen der Inspiration

Diashow

Unser Fotoalbum zu Papeete und der Region

Click here to add or remove this item from your selection.
ausgefallen

Vanira Lodge, üppige Natur

Click here to add or remove this item from your selection.
kunst und kultur

Und Gott schuf Raiatea

Click here to add or remove this item from your selection.
ausgefallen

Ua Pou, die Insel der Freiheit

Click here to add or remove this item from your selection.
kunst und kultur

Tuamotu-Archipel, die Schatzinseln

Click here to add or remove this item from your selection.
palast

Taha'a Island Resort & Spa, das Leben im Schloss

Click here to add or remove this item from your selection.
schlemmer-spaziergang

Taha'a, im Königreich der Vanille

Click here to add or remove this item from your selection.
erkundungstour

Rurutu und die Grotte der Menschenfresserin

Click here to add or remove this item from your selection.
alltagsflucht

Rurutu und das Wasserballett der Wale

Click here to add or remove this item from your selection.
guter tipp

Papeete volkstümlich

Diese Reiseziele
könnten Ihnen auch gefallen

Ab :